Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   27.04.12 16:45
       9.05.12 12:36
   
   31.05.12 00:06
   
   22.06.12 17:21
   
   23.06.12 00:24
   

http://myblog.de/profstress

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
2. Situation

Die zweite Situation war eine Prüfungssituation. Als Abschluss von zwei Modulen über zwei Semester hinweg, gab es eine schriftliche und mündliche Abschlussarbeit. Die schriftliche jedoch Bestand aus einem Hörverstehensteil und aus einem grammatik teil. Als die mündliche dran war hat man gleich seine Noten erfahren. Mündlich 2,0 schriftlich in einem Teil: 1,7 in dem anderen 3,3. Wassssss? 3,3. Wie konnte das denn bitte passieren. Das kann ich mir gar nicht vorstellen.Zeit zum reinschauen hatte ich auch nur 2-3 Minuten dann musste ich die Klausur wieder abgeben damit der nächste rankommen konnte. Aber um ehrlich zu sein es lag alles an dem Professor der Grammatikteils der andere Professor hingegen wollte mir sogar eine bessere Note für den mündlichen Teil geben.Professor Nr. 1 war jedoch der Meinung man müsste zwischen den Studenten ja auch unterschiede sehen und deshalb. Hallo. Was soll das denn? Naja nun habe ich es so hinbiegen können das ich eine etwas bessere Note kriege dafür aber viel in den Semesterferien zu tun haben werden. ich habe mal wieder gekämpft. Dennoch so wirklich Lust auf kämpfen habe ich auch nicht mehr, aber das wird wohl das ganze Leben noch so gehen.
15.7.11 16:12


Werbung


2. Situation

Die zweite Situation war eine Prüfungssituation. Als Abschluss von zwei Modulen über zwei Semester hinweg, gab es eine schriftliche und mündliche Abschlussarbeit. Die schriftliche jedoch Bestand aus einem Hörverstehensteil und aus einem grammatik teil. Als die mündliche dran war hat man gleich seine Noten erfahren. Mündlich 2,0 schriftlich in einem Teil: 1,7 in dem anderen 3,3. Wassssss? 3,3. Wie konnte das denn bitte passieren. Das kann ich mir gar nicht vorstellen.Zeit zum reinschauen hatte ich auch nur 2-3 Minuten dann musste ich die Klausur wieder abgeben damit der nächste rankommen konnte. Aber um ehrlich zu sein es lag alles an dem Professor der Grammatikteils der andere Professor hingegen wollte mir sogar eine bessere Note für den mündlichen Teil geben.Professor Nr. 1 war jedoch der Meinung man müsste zwischen den Studenten ja auch unterschiede sehen und deshalb. Hallo. Was soll das denn? Naja nun habe ich es so hinbiegen können das ich eine etwas bessere Note kriege dafür aber viel in den Semesterferien zu tun haben werden. ich habe mal wieder gekämpft. Dennoch so wirklich Lust auf kämpfen habe ich auch nicht mehr, aber das wird wohl das ganze Leben noch so gehen.
15.7.11 16:10


1. SITUATION

In der ersten Situation handelt es sich um Gruppenarbeit. Das ist ja so ne Sache eigentlich ist es ganz toll, wenn es denn funktioniert. Es erleichtert die Arbeit den keiner muss eine ganze Sache allein ausarbeiten, man teilt sich alles einfach und jeder arbeitet sein Teil aus. Aber dies hat bei uns leider nicht geklapppt und alles ist aus dem Ruder geraten, zu meinem Leid tragen. jeder hatte also seinen Teil. Dann gab es ein treffen mit dem Dozenten. Dieser Dozent meinte in unserem Vortrag fehlt der rote Faden. Warum zwei Leute hatten ihren teil ausgearbeitet, die dritte nicht. Somit saßen wir da, entweder wir lösten das Problem innerhalb von 24 Stunden, da dort das Referat anstand oder jeder musste alleine eine Hausarbeit schreiben. Was also tun? Stress pur. Und im Endeffekt kam doch nichts bei raus, den unser dritter Kandidat hatte nichts. Aber das erfuhr ich erst kurz vor dem Vortrag obwohl ich am Vortag noch meinte ich gib dir was von mir ab und dann halten wir einfach. So kam es nun das jeder eine hausarbeit selber schreiben musste, aber der Dozent drückte noch einmal ein Auge zu und meinte wir können auch eine Hausarbeit zusammen abgeben. Das war dann auch der Plan nur es geschah wieder nichts. Also habe ich mich dann im Prüfungsstress dazu entschieden meinen teil selbst zu machen und abzugeben und dafür dann auch die Unterschrift zu kassieren. Gruppenarbeit ist zwar schön, aber wenn man sich auf die Leute nicht verlassen kann, ist man selbst der Verlierer.
15.7.11 15:57


Uni, Klausuren - Stress!

Hey, ich heiße Ben. Was ich mache? Studieren Tag ein Tag aus. Ohne Umwege einfach gerade wegs durch, will ja endlich auch mal mein eigenes Gled verdienen. Ich bin jetzt im 4 Semester. naja komme jetzt ins 5 und bin eine Kämpfernatur. Dieses Semester sind zwei große Sachen passiert die sehr schief gelaufen sind und die ich hier einmal ansprechen möchte vieleicht ändert das ja mal etwas in der Welt. Ich studieren übrigens Spanisch und Kulturwissenschaften. Eigentlich komme ich aus Recklinghausen, musste aber wegen dem Studium umziehen. Alle Sachen die ich nicht mitnehmen musste bin ich über Kleinanzeigen Recklinghausen losgeworden. Ich habe da echt gutes Geld für rausbekommen so das ich jetzt keine Startschwierigkeiten in der neuen Stadt habe. Wo genau ich aber studiere und weitere andere Details über mich möche ich hier nicht angeben, da ich hier vieleicht ab und an etwas schreiben werde was dem ein oder anderen nicht gefällt und ich möchte Probleme vermeiden.
15.7.11 15:46





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung